Castellu di Verghi

17. Tag    

|  | 0 Meinung

Weiter ging es vom Refuge de Puscaghia in Richtung Bocca di Guagnerola. Der Weg zum Pass ist sehr schön, ebenso wie der folgende Abstieg ins Golo-Tal, wo wir auf den GR20 kamen.

Die Fakten:

Auf dem GR20.

Auf dem GR20.

  • 8 km
  • 900 Hm bergauf
  • und einige Höhenmeter bergab

Das Castellu die Verghio in der Nähe des Col de Verghio, ist eine nicht besonders stilvolle Unterkunft. Im Keller/Souterrain des Hotels gibt es günstige Unterkünfte für Wanderer. Das Essen ist gut und viel, doch wer mit Zelt unterwegs ist, dem empfiehlt sich die Übernachtung darin.

12_Refuge de Puscaghia – Verghio auf einer größeren Karte anzeigen